Tho­mas

Frei­be­ruf­li­cher Diplom­päd­ago­ge mit zahl­rei­chen Auszeich­nungen, akkre­di­tier­ter Existenz­gründungscoach (KFW und BAFA), Erd­schützercoach, Natur- und Mit­weltpädagoge, Fund­rai­ser, Personalentwickler,Buchautor und Spie­leer­fin­der, Künst­ler. 2003 Grün­dung des eige­nen Sozi­al­un­ter­neh­mens ALBERINO Natur­er­le­ben & Umwelt­bil­dung, Grün­dungs­mit­glied und ehren­amt­li­cher Vor­stand des Ver­eins Schüt­zer der Erde e.V.. 2010 Grün­dung des Erd­schüt­zer­ver­lags.

 

Über mich

Ich habe mich bereits als Jugend­li­cher dafür ent­schie­den, mei­ne gan­ze Kraft dazu zu ver­wen­den, um zum Bewusst­seins­wan­del auf der Erde bei­zu­tra­gen. Dabei lie­gen mir Kin­der und Jugend­li­che beson­ders am Her­zen, wes­halb ich Päd­ago­gik stu­diert habe. Im Jahr 2003 habe ich mit Freund*innen den Ver­ein Schüt­zer der Erde e.V. gegrün­det und mich als Natur- und Mit­welt­päd­ago­ge selb­stän­dig gemacht. So bin ich nun in der glück­li­chen Lage, dass ich mei­ne gan­ze Ener­gie, beruf­lich und ehren­amt­lich dafür ein­set­zen darf, dazu bei­zu­tra­gen, dass wir der Visi­on einer gewalt­frei­en, fried­li­chen Erde für Men­schen, Tie­re und Natur Schritt für Schritt näher kom­men:-). Ich freue mich rie­sig, mit Kin­dern, Jugend­li­chen und Erwach­se­nen span­nen­de und her­aus­for­dern­de Pro­jek­te umset­zen zu dür­fen, bei denen wir stets viel Neu­es erpro­ben und eine wun­der­vol­le Zeit in einem groß­ar­ti­gen Team ver­brin­gen.

Ich wir­ke der­zeit für den Auf­bau eines mini­ma­lis­ti­schen, mit­welt­päd­ago­gi­schen Bil­dungs­zen­trums, das im nächs­ten Schritt Teil eines bio­ve­ga­nen Ge­mein­schaftsprojekts wer­den soll, deren Be­tei­lig­te zusam­men woh­nen, le­ben und in Ge­mein­schaft wir­ken. Es soll auf einem Hof in schö­ner Na­tur, in Wald­nä­he, aber in unmit­tel­ba­rer Umge­bung einer grö­ße­ren Stadt in Süd­deutsch­land sein. Dort sol­len Uto­pi­en von mor­gen ein Stück weit gelebt wer­den und erleb­bar sind. mehr

 

Erfah­run­gen und Enga­ge­ment